7.11.2015 – Flüchtlingssituation in Tirol

7.11.2015 Tirol. Derzeit halten sich keine fremden Personen, die nach Deutschland weiterreisen wollen, in den Zelten in Kufstein auf.

In den Nachmittagsstunden werden ca. 900 fremde Personen mittels Bussen und einem Sonderzug aus Kärnten nach Tirol verbracht werden.

Anschließend wird wieder eine geordnete Übergabe in Kufstein/Kiefersfelden an die deutsche Polizei erfolgen.

TOP

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen