7.4.2022 – Pkw-Aufbrecher nach kurzer Verfolgung festgenommen

Freitag, 8. April 2022

8.4.2022 Memmingen. Am Donnerstagmorgen, 7.4.2022, gegen 02:00 Uhr, wurde der Polizei Memmingen durch eine Anwohnerin der Michael-Rehklau-Straße im Stadtteil Steinheim eine verdächtige Person mitgeteilt.

Der Mann kundschaftete offensichtlich die dortige Wohngegend aus. Als zwei Polizeistreifen vor Ort eintrafen, flüchtete der Verdächtige auf einem gestohlenen Fahrrad, die Beamten stellten ihn jedoch nach einer kurzen Verfolgung.

Bei der anschließend durchgeführten Personenkontrolle fanden die Polizisten im Rucksack des 49-Jährigen Aufbruchwerkzeug, eine Sturmhaube sowie ein hochwertiges Autoradio. Sie nahmen den Mann daraufhin vorläufig fest.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Die Beamten ermittelten anschließend, dass er mutmaßlich im Holderäcker einen Pkw aufgebrochen und daraus das Autoradio entwendet hatte. Da der Verdächtige keinen festen Wohnsitz vorweisen konnte, führten die Beamten ihn noch am gleichen Tag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Memmingen beim Amtsgericht Memmingen vor und nahmen ihn nach Entscheidung des Ermittlungsrichters in Untersuchungshaft.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 1.500 Euro.

In diesem Zusammenhang bittet die Polizei Memmingen weitere mögliche Geschädigte sowie den Eigentümer des entwendeten blauen Mountainbikes der Marke „Bulls“, sich unter der Rufnummer 08331/100-0 zu melden.

(PI Memmingen)

TOP