8.12.2019 – Unfall in Kempten

8.12.2019 Kempten im Allgäu. Am 8.12.2019, um 01:10 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten E-Biker in der Füssener Straße, in Fahrtrichtung St. Mang.

Ein aufmerksamer Ersthelfer konnte auf der besagten Straße einen am Boden liegenden Fahrradfahrer feststellen, welcher laut Aussage zunächst nicht ansprechbar war. Daraufhin wurden der Rettungsdienst sowie die Verkehrspolizeiinspektion Kempten zur Unfallstelle hinzugerufen.

Bei dem mittlerweile wieder ansprechbaren, leicht verletzten Verunfallten, konnte deutlicher Atemalkoholgeruch festgestellt werden. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von weit über einem Promille. Eine Blutentnahme beim E-Biker wurde daraufhin im Klinikum Kempten durchgeführt.

Offenbar war der Fahrradfahrer auf Grund seiner hohen Alkoholisierung nicht mehr im Stande, sein Gefährt unfallfrei zu führen.

Ein Ermittlungsverfahren wurde gegen den 59-jährigen Herren eingeleitet.

(VPI Kempten)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

TOP