8.6.2021 – Wohnungsdurchsuchungen im Westallgäu

9.6.2021 Lindenberg. Aufgrund umfangreicher Ermittlungen der Polizeiinspektion Lindenberg gegen die örtliche Rauschgiftszene wurden am Morgen des 8.6.2021 insgesamt elf Wohnungen von Tatverdächtigen zeitgleich durchsucht.

Hierbei waren Beamte der Bereitschaftspolizei, der Kriminalpolizeistation Lindau sowie der Polizeiinspektion Lindenberg eingesetzt.

Die Durchsuchungsaktion, welche durch die Kriminalpolizei Lindau geleitet wurde, führte zum Auffinden verschiedenster Gegenstände.

Neben 160 Gramm Marihuana sowie 5 Gramm Amphetamin, konnten die Beamten auch Dopingmittel, Falschgeld, entwendete Verkehrszeichen, Bargeld und weitere Beweismittel beschlagnahmen.

Die Beschuldigten im Alter zwischen 21 und 33 Jahren, welche nach den polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt wurden, werden sich strafrechtlich verantworten müssen.

(PI Lindenberg)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

TOP