8.7.2015 – Brand nach Blitzeinschlag in Wiedergeltingen

8.7.2015 Wiedergeltingen/Unterallgäu. Am Mittwoch, gegen 02.00 Uhr, hat in Wiedergeltingen offensichtlich ein Blitz in einen freistehenden größeren Heustadel im Kulturweg eingeschlagen.

Das Gebäude fing Feuer und brannte komplett ab. Die gelagerten Heuballen und landwirtschaftliche Geräte wurden vernichtet. Das nächste bewohnte Gebäude ist ca. 50 m entfernt. Personen kamen keine zu Schaden.

Zur Brandbekämpfung waren die Feuerwehren aus Wiedergeltingen, Amberg, Türkheim, Bad Wörishofen und Irsingen eingesetzt gewesen.
Der Schaden wird auf über 100 000 € geschätzt.

BUCHLOE. Lkr. Ostallgäu. Am Mittwoch, gegen 02.00 h, schlug ein Blitz in den Kamin eines Reihenhauses in der Jahnstr. ein. Dadurch wurde die Hauselektrik komplett beschädigt. Es wurde niemand verletzt. Die Familie musste das Haus verlassen und kommt bei Bekannten unter.
Der Schaden dürfe einige tausend Euro betragen.

TOP

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen