8.9.2021 – Motorradunfall auf der Schwarzachtobelstraße

9.9.2021 Schwarzach/Vorarlberg. Am 8.9.2021, um 17:35 Uhr, fuhr ein 20-jähriger Pkw-Lenker auf der Schwarzachtobelstraße (L7) von Schwarzach kommend in Richtung Alberschwende.

Bei der Kreuzung mit der L200 musste er verkehrsbedingt anhalten.

Ein weiterer Pkw-Lenker hielt kurz nach dem Achraintunnel seinen Pkw an, um den von der L7 einbiegenden Fahrzeugen die Einfahrt in die L200 zu ermöglichen.

Der 20-jährige Pkw-Lenker bog unmittelbar nach dem vor ihm fahrenden Pkw in die L200 ein. Dabei kam es zur Kollision mit einer 48-jährigen Motorrad-Lenkerin, die auf der L200 in Fahrtrichtung Schwarzach unterwegs war.

Die Frau und ihre Beifahrerin kamen zu Sturz.

Die Fahrerin des MR wurde ins LKH Bregenz gebracht. Ihre Beifahrerin wurde mit dem Hubschrauber ins LKH Feldkirch geflogen.

Das Rote Kreuz war mit 3 Fahrzeugen und die FFW Alberschwende war mit 2 Fahrzeugen und 20 Personen im Einsatz.

Polizeiinspektion Wolfurt

TOP