9.1.2020 – Einbruch in Stöttwang

10.1.2020 Stöttwang. Am Donnerstag, zwischen 07:25 Uhr und 16:45 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter gewaltsam in ein Wohnhaushaus in der Bahnhofstraße in Stöttwang ein.

Im Wohnhaus wurden durch die unbekannten Täter mehrere Schubladen geöffnet. Entwendet wurde jedoch nichts. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 50 Euro.

Die ersten Ermittlungen am Tatort wurden durch den Kriminaldauerdienst Memmingen übernommen, die weiteren polizeilichen Ermittlungen werden durch das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Kaufbeuren geführt.

Zeugenhinweise werden bei der Polizei Kaufbeuren unter der Rufnummer 08341/933-0 entgegengenommen.

(KPI Memmingen – Kriminaldauerdienst)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

TOP