9.1.2020 – Unfall in Immenstadt

10.1.2020 Immenstadt. Am frühen Donnerstagnachmittag befuhr eine 54-jährige Autofahrerin die Mummener Straße in Immenstadt und wollte am Einmündungsbereich nach links Richtung Bahnhof einfahren.

Die Fahrzeugführerin erkannte einen aus der Stadtmitte kommenden Pkw zu spät und erfasste diesen am seitlichen Frontbereich. Zu einer längeren Verkehrsstörung kam es jedoch nicht.

Es entstand ein Gesamtsachschaden von circa 6.000 Euro.

(PI Immenstadt)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

TOP