9.1.2022 – Frau fährt betrunken gegen eine Laterne und gesteht zwei weitere Unfälle

10.1.2022 Ofterschwang/Oberallgäu. Am Sonntagvormittag wurde die Polizei über Notruf alarmiert, da ein Zeuge in Tiefenberg einen unbekannten Fahrzeugführer beobachtet hatte, wie dieser mit seinem Pkw gegen einen Telefonmast und eine Laterne gefahren war und anschließend mit einem erheblichen Schaden am Fahrzeug flüchtete.

Im Rahmen der eingeleiteten Fahndung gelang es der Polizei dann aber sowohl den Unfallwagen als auch die 19-jährige Fahrerin ausfindig zu machen. Dabei gestand die Frau noch zwei weitere Unfälle, bei denen sie jeweils in einen Zaun gefahren sei.

Zudem gab sie an, am Vorabend Alkohol getrunken zu haben. Da ein daraufhin durchgeführter Alkoholtest einen Wert von knapp 0,5 Promille ergab, wurde durch die Staatsanwaltschaft eine Blutentnahme wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs unter Alkoholeinfluss angeordnet.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Die 19-Jährige muss sich nun wegen diverser Straftaten im Straßenverkehr verantworten.

(PI Sonthofen)

TOP