9.5.2022 – Ohne Fahrerlaubnis auf der B31 unterwegs

10.5.2022 Lindau (Bodensee). Ein 60-jähriger Fahrer eines Mercedes wurde am Montagabend, gegen 18:00 Uhr, aufgrund seiner unsicheren Fahrweise durch eine Streife der Lindauer Polizei auf der B31 angehalten.

Dabei wurde festgestellt, dass dem Mann bereits im Jahr 2020 die Fahrerlaubnis durch eine Verwaltungsbehörde entzogen wurde. Außerdem war er leicht alkoholisiert, jedoch unter 0,3 Promille.

Seine Weiterfahrt wurde unterbunden, der PKW wurde verkehrssicher abgestellt.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen vorsätzlichen Fahren ohne gültige Fahrererlaubnis eingeleitet.

(PI Lindau)

TOP