Auffangparkplatz P2 auf dem ehemaligen Bauhofgelände Lindau ist in Betrieb

30.9.2022 Lindau (Bodensee). Der neue Auffangparkplatz P2 auf dem ehemaligen Bauhofgelände im Bleicheweg in Lindau ist jetzt in Betrieb gegangen. Gleichzeitig wurde der Interims-Parkplatz mit 280 Stellplätzen in der Kemptener Straße geschlossen. Grund dafür ist, dass dort der Baubetrieb für das Vierlinden-Quartier beginnt.

Auf dem neuen Auffangparkplatz P2 stehen insgesamt 383 Stellplätze zur Verfügung. Drei davon sind Behinderten-Parkplätze. Der neue Parkplatz dient als Interims-Parkplatz und soll auch diejenigen Parkplätze auf der Hinteren Insel ersetzen, die wegen der Gartenschau weggefallen sind. Das gilt ebenso für diejenigen Parkplätze, die wegen des geplanten Baus des Parkhauses am Karl-Bever-Platz sowie eventuell beim Reutiner Bahnhof zu gegebener Zeit nicht mehr zur Verfügung stehen werden.

Auf dem Parkplatz werden in den nächsten Wochen noch sechs bis acht Bäume gepflanzt werden. Für die Zufahrt zum Parkplatz wurde ein kleiner Kreisverkehr angelegt. Er soll die Verkehrssicherheit an diesem zuletzt sehr weitläufigen Einmündungsbereich verbessern. Insbesondere die Sicherheit von Radfahrern soll sich damit deutlich erhöhen.

Werbung:

[themoneytizer id=“26780-16″]

Das Parkleitsystem wird aktuell und in den nächsten Wochen angepasst. Mit dieser Anpassung konnte erst nach der Schließung des Parkplatzes in der Kemptener Straße und dem Ende des Shuttlebusbetriebs ab P1 Blauwiese begonnen werden.

Auf dem neuen Parkplatz Bauhof sollen insbesondere Tagestouristen parken. Tageskarten können dort zum Preis von 7 Euro für höchstens vier Tage am Stück gelöst werden.

Generated by Feedzy
TOP