Beratungsstelle für Schwangere im Gesundheitsamt am Unterallgäuer Landratsamt legt „Eine runde Sache“ neu auf

4.11.2019 Landkreis Unterallgäu. Die Beratungsstelle für Schwangere im Gesundheitsamt am Unterallgäuer Landratsamt legt die Broschüre „Eine runde Sache“ neu auf.

Wer sich kostenlos in die Broschüre eintragen lassen möchte, sollte sich bis spätestens Freitag, 22. November, bei der Beratungsstelle melden.

Eintragen lassen können sich Ärzte, Organisationen, Ehrenamtliche und alle anderen Einrichtungen, die Angebote rund um Schwangerschaft und Geburt haben.

Die Broschüre „Eine runde Sache“ richtet sich an werdende Mütter und Väter beziehungsweise junge Familien mit Kindern bis zu drei Jahren. Diese finden darin viele regionale Informationen und Angebote. So sind in dem Heft beispielsweise Hebammen, Kinderärzte, Gynäkologen, Beratungsstellen, Selbsthilfegruppen, Mutter-Kind-Gruppen und Betreuungsangebote aufgeführt.

Angebote melden kann man telefonisch unter (08261) 995-417 oder per E-Mail an sabine.mayer(at)lra.unterallgaeu.de.

Nähere Informationen über die Broschüre erhält man unter Telefon (08261) 995-412.

TOP