„Heimatrauschen“ 27.12.2019

Freitag, 27. Dezember 2019
19:30

Fernsehtipp am 27.12.2019: „Heimatrauschen“ um 19:30 Uhr im Bayerischen Fernsehen.

Unter anderen zu Gast bei Adi Schmid und Louise Pfeiffer in Schwangau, die aus Treibholz des Forggensees traumhafte Lampen herstellen.

Unter dem Motto „Heimat neu entdecken“ präsentiert Moderator Florian Wagner Geschichten, Menschen und Orte in Bayern, die Tradition und modernen Stil verbinden.

Traumjob Wanderschäfer

(Schernfeld / Oberbayern)

Schäfer ist ein alter Traditionsberuf in Bayern. Doch die Zahl der Berufsschäfer geht kontinuierlich zurück. Der 24-jährige Johannes Eichhorn aus Schernfeld im Altmühltal trotzt diesem Negativtrend und führt den Betrieb seiner Eltern in vierter Generation fort.

Lampen aus Treibholz

(Schwangau / Schwaben)

Adi Schmid und Louise Pfeiffer betreiben eine Holzbildhauerei in Schwangau. Dort fertigen sie neben Deko-Elementen und filigranen Figuren aus heimischen Hölzern jetzt auch einzigartige Lampen. Das Besondere daran: das verwendete Material ist Treibholz aus dem Forggensee.

Lesungen an besonderen Orten

(München / Oberbayern)

Im Sommer 2019 haben fünf Studentinnen aus München zusammen einen Verlag gegründet. Sie wollen Lesen wieder cool und attraktiv machen. Neben einem eigenen Podcast veranstalten sie auch Lesungen an besonderen Orten, wo man Literatur am wenigsten vermuten würde.

Kosmetik aus fränkischen Traubenkernen

(Albertshofen / Unterfranken)

Marianne Lewandowski stellt seit zehn Jahren Naturkosmetik her. Die Grundlage dafür bildet kaltgepresstes Öl aus fränkischen Traubenkernen. Von Cremes über Seifen bis hin zu Haarshampoo sind alle Pflegeprodukte handgemacht.

TOP