Jetzt Vorschläge für Integrationsbeirat in Kaufbeuren einreichen – Frist läuft bis zum 28.02.2020

9.12.2019 Kaufbeuren. Der Integrationsbeirat der Stadt Kaufbeuren konstituiert sich im Jahr 2020 neu. Noch bis zum 28. Februar 2020 haben alle Bürgerinnen und Bürger, Organisationen und Vereine die Möglichkeit, Kandidatenvorschläge mittels eines For-mulars zu benennen und in der Stadtverwaltung einzureichen.

Aus den ge-sammelten Vorschlägen wählt der Stadtrat anhand von Kriterien wie Migrationshintergrund, Alter, Geschlecht, Erfahrung im Integrationsbereich, freiwilliges Engagement, Netzwerkarbeit und vorhandene Unterstützung insgesamt dreizehn Integrationsbeiratsmitglieder aus.

„Der Integrationsbeirat der Stadt Kaufbeuren nahm erstmalig 2014 seine Ar-beit auf, um wirkungsvoll die Interessen unserer Mitbürgerinnen und Mitbürger mit Migrationshintergrund zu vertreten. Er hilft damit, Integrationsprozesse leichter und schneller zu gestalten“, erläutert Oberbürgermeister Stefan Bosse.

Die Zahl der Beiratsmitglieder wurde durch einen Beschluss des Stadtrates festgelegt und besteht aus 26 Mitgliedern. Der Integrationsbeirat setzt sich aus dem Oberbürgermeister, dem Leiter der Koordinierungsstelle, dem Integrationsbeauftragten, Vertretern der Stadtratsfraktionen, Fachkräften aus dem Integrationsforum, so wie dreizehn Migrantinnen und Migranten mit Wohnsitz in Kaufbeuren zusammen. Die Amtszeit entspricht der des Stadtrates.

„Die Aufgaben des Integrationsbeirates sind fest definiert und vielschichtig: Sie reichen von der Durchführung einzelner Projekte, der Organisation von Veranstaltungen bis hin zur Unterstützung engagierter Bürger und Gruppierungen“, so Alfred Riermeier, Leiter des Jugend- und Familienreferates der Stadt Kaufbeuren.

Als Fachgremium für Integration solle er ebenfalls Ratgeber und Bindeglied so wie Förderer für mehr Chancengleichheit und interkulturellen Austausch sein.

Das Bewerbungsformular ist in der Geschäftsstelle für Integration (städtische Abteilung Kaufbeuren-aktiv) in der Bürgerstraße 2 in Kaufbeuren-Neugablonz erhältlich und dort ausgefüllt auch wieder abzugeben. Zudem kann das Formular auf der Homepage der Koordinierungsstelle unter www.kaufbeuren-aktiv.de unter dem Menüpunkt Integration/Integrationsbeirat heruntergeladen werden.

TOP