Ostallgäuer Kreisräte geehrt und verabschiedet

21.10.2020 Landkreis Ostallgäu. Zahlreiche Ostallgäuer Kreisräte wurden von Landrätin Maria Rita Zinnecker vergangene Woche für ihr Engagement im Kreistag Ostallgäu geehrt.

„Die geehrten und verabschiedeten Kreisräte haben insgesamt 371 Jahre Kreistagserfahrung“, sagte Zinnecker bei der Veranstaltung, die coronakonform und im kleinstmöglichen Kreis im Landratsamt in Marktoberdorf stattfand.

Dr. Christian Alex und Benno Bönisch wurden für 24 Jahre im Kreistag mit der höchsten Anerkennung des Landkreises, dem Ehrenring, ausgezeichnet.

Irmgard Ablasser, Manfred Rinderle, Waltraud Joa, Kaspar Rager (alle 18 Jahre im Kreistag), Wolfgang Hannig, Christina Räder, Clara Knestel und Angelika Schorer MdL, wurden mit dem Ehrenzeichen für ihr Engagement gewürdigt.

Zinnecker: „Viel verändert, viel bewegt und viel verbessert“

Neben Dr. Alex, Bönisch, Ablasser, Rinderle, Joa und Rager wurden Dr. Hans-Martin Beyer, Fritz Brunhuber, Angelika Endraß, Franz Erhart, Peter Fendt, Winfrid Fichtel, Wolfgang Glas, Peter Grotz, Manfred Hauser, Paul Iacob, Elke Metschar, Dr. Karl Renner, Regina Renner, Manfred Seeboldt, Ulrike Sigfrid und Reinhold Sontheimer verabschiedet.

In Richtung der Geehrten und Verabschiedeten sagte Landrätin Zinnecker: „Sie haben in Ihrer Zeit im Kreistag und in den Ausschüssen viel verändert, viel bewegt und viel verbessert. Sie haben zum Wohle des Landkreises, der Gemeinden und der Bürgerinnen und Bürger gehandelt.“

Wallfahrtskirche St. Alban

TOP