Senkung der Schmutzwassergebühr ab 2020 in Kaufbeuren

26.12.2019 Kaufbeuren. Die Abwasserbeseitigungsgebühren mussten aufgrund von aufgelaufenen Überschüssen neu kalkuliert werden. Das führt bei der Schmutzwassergebühr zu einer Kostensenkung für die Bürgerinnen und Bürger ab dem 1. Januar 2020.

Die Kaufbeurer können sich ab 2020 über eine niedrigere Gebühr für die Einleitung von Schmutzwasser freuen: Seit 1. Januar 2017 mussten 1,75 Euro pro Kubikmeter Schmutzwasser entrichtet werden. Ab 1. Januar 2020 wird nur noch 1,67 Euro pro Kubikmeter fällig.

Die Neukalkulation der Abwasserbeseitigungsgebühren wurde vorgenommen, da es im laufenden Kalkulationszeitraum zu Überdeckungen kam. Die aktuellen Tarife wären ohne Neukalkulation noch bis Ende 2020 gültig.

Der Überschuss war im Rahmen der Gebührenberechnung zu berücksichtigen und wird nun zur Deckung von Sanierungskosten der Kläranlage sowie zur Deckung laufender Kosten verwendet.

Die neuen Tarife sind nun voraussichtlich bis Ende 2023 gültig. Die Bürgerinnen und Bürger werden über die Preissenkung mittels des üblichen Jahresbescheids des Wasserwerks informiert.

TOP