Serie von Rollerdiebstählen in Lindau

22.1.2020 Lindau. Seit Anfang Dezember 2019 bis Mitte Januar kam es im Stadtgebiet Lindau, insbesondere in den Stadtteilen Reutin, Aeschach und Zech zu mehreren Diebstählen bzw. Unbefugtem Gebrauch von Krafträdern bzw. Motorrollern.

Die entwendeten Fahrzeuge waren nicht ausreichend gegen Wegnahme gesichert. Lediglich das Lenkradschloss wurde benutzt. Aus diesem Grund war es für den/die unbekannten Täter einfach, die Krafträder zu entwenden. Dabei wurde an den Krafträdern zum Teil erheblicher Schaden verursacht.

Die Ermittlungen zu den Straftaten werden bei der Polizeiinspektion Lindau geführt.

Die Polizei Lindau bittet darum, im Freien und ohne Schutz abgestellte Roller bzw. Krafträder mit einem entsprechenden Zusatzschloss bzw. einer stabilen Kette für Krafträder gegen Diebstähle bzw. unbefugtem Gebrauch zu sichern.

Solltet Ihr weitere Fragen zur Absicherung haben, oder Hinweise in Bezug auf die genannten Diebstähle geben können, wendet Euch gerne an die Polizeiinspektion Lindau, Tel: 08382/910-0.

(PI Lindau)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

TOP