Staatsminister a.D. Josef Miller mit Verdienstmedaille der Stadt Augsburg ausgezeichnet

20.1.2020 Memmingen. Einmal jährlich vergibt die Stadt Augsburg die Verdienstmedaille „Für Augsburg“ an Bürgerinnen und Bürger, die sich in besonderem Maße um die Stadt verdient gemacht haben. Zu den diesjährigen Geehrten zählt Memmingens Ehrenbürger Staatsminister a.D. Josef Miller.

Josef Miller erhielt die Verdienstmedaille aus den Händen von Dr. Kurt Gribl, Oberbürgermeister der Stadt Augsburg, für sein großes Engagement als Vorstandsvorsitzender der Bayerischen Landesstiftung zugunsten von kulturellen und sozialen Projekten in Augsburg.

„Seit dem Jahr 2009 sind mehrere Millionen Euro an Fördermitteln aus der Landesstiftung für kulturelle, aber auch soziale Projekte, nach Augsburg geflossen“, heißt es in einer Mitteilung der Stadt Augsburg.

Beim Festakt in Augsburg gratulierte Oberbürgermeister Manfred Schilder dem Memminger Ehrenbürger sehr herzlich zu dieser herausragenden Ehrung.

Der Text der Urkunde: „Herr Josef Miller hat sich um Augsburg besonders verdient gemacht. Die Stadt Augsburg verleiht deshalb in dankbarer Anerkennung die kommunale Verdienstmedaille Für Augsburg.“

TOP