Straße zwischen Holzgünz und Niederrieden ab 20.7.2015 gesperrt

13.7.2015 Landkreis Unterallgäu. Die Kreisstraße MN 26 zwischen Holzgünz und Niederrieden ist ab Montag, 20. Juli, bis voraussichtlich zum Jahresende komplett für den Verkehr gesperrt.

Das teilt das Tiefbauamt am Landratsamt mit. Die Kreisstraße wird erneuert.

Die Umleitung ist ausgeschildert. Sie führt von Niederrieden über Heimertingen, Memmingen und Ungerhausen nach Holzgünz. Die Umleitungsstrecke gilt auch in umgekehrter Fahrtrichtung.

TOP

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen