Wangener Altstadtkonzert 2020 mit dem Marimba Quartett

Sonntag, 19. Januar 2020
15:00

15.1.2020 Wangen im Allgäu. Die Altstadtkonzertreihe starten am Sonntag, 19. Januar 2020, in die zweite Saisonhälfte. Das Marimba Quartett unter der Leitung von Katarzyna Myćka ist mit zwei Konzerten in der Stadthalle zu Gast. Um 15 Uhr gibt das Quartett ein Kinderkonzert für kleine Zuhörer aber vier Jahren. Um 18 Uhr beginnt das reguläre Konzert.

Gespielt wird der „Karneval der Tiere“ des französischen Komponisten Camille Saint-Saëns. In vierzehn kurzen Stücken charakterisiert die Komposition verschiedene Tierarten vom Elefant über das Känguru bis hin zu Hühnern und Schwänen.

Um 18 Uhr findet das gewohnte Altstadtkonzert statt, der „Karneval der Tiere“ wird ergänzt um typische Werke für Marimba Quartette sowie Auszüge aus Johann Sebastian Bachs bekannten Goldberg Variationen. Der BR-Sprecher Johannes Hitzelberger liest passende Texte zu den Tiercharakteristiken und führt durch die beiden Konzerte.

Die Marimba, auch als Marimbaphon bekannt, ist eher als Orchesterinstrument verbreitet. Es ist eine Art Xylophon, bewegt sich jedoch in der tieferen Lage (von der Bass- und Tenorlage bis zur Altlage) und hat den größeren Tonumfang. Die polnische Künstlerin Katarzyna Myćka ist eine der besten Marimbaspielerinnen der Welt.

Nach einer Klavier- und Schlagzeugausbildung entdeckte sie während des Studiums an den Musikhochschulen Gdansk, Stuttgart und Salzburg die Marimba als ihr „ideales Medium für die musikalische Aussage“.

Zahlreiche Preise und Auszeichnungen bei internationalen Musikwettbewerben folgten, die Musikerin erhielt Stipendien und Einladungen zu Meisterkursen in den USA, Asien und verschiedenen europäischen Ländern. In Wangen tritt sie im Quartett mit ihren Kollegen Slawomir Mścisz, Conrado Moya und Filip Mercep auf.

Vier Marimbas sind optisch schon eine beeindruckende Erscheinung. Und wenn die Musiker dann zu den Schlägeln greifen, werden die Zuhörer in neue Klangwelten entführt. Das Kinderkonzert dauert ohne Pause etwa 35 Minuten. Nach dem Konzert können die Kinder die Instrumente aus der Nähe anzuschauen und dem Quartett Fragen stellen.

Weitere Informationen zu Künstlerin Katarzyna Myćka und dem Marimba Quartett gibt es unter www.marimbasolo.com oder auf Facebook unter „Kultur Wangen“.

Karten für das Kinderkonzert gibt es für 5 Euro (auf allen Plätzen, Erwachsene nur in Begleitung von Kindern), Karten für das Altstadtkonzert ab 17 Euro im Gästeamt Wangen (Telefonnummer: 07522 / 74 211) oder bei www.reservix.de.

TOP